750 grammes
All our cooking blogs Edit post Follow this blog Administration + Create my blog
weinsammler.over-blog.com

Wir klären über die geschmacklich einzigartigen Weine aus aller Welt auf!

Französischer Wein

Geheimnisse französischer Weinkultur - Weithin bekannt sind die Languedoc-Roussillon-Weine, weil sie nicht nur über ein kräftiges Aroma verfügen, sondern auch gut zu lagern sind. Traubensorte, Klima und nicht zuletzt langjährige Erfahrungen im Weinanbau zeichnen sich für Qualität verantwortlich. Auch der Untergrund: Flussreiche Böden, vielfarbig von übereinander geschobenen Sedimentschichten geprägt, begünstigen einen anderen Wein, als karge. Wenn ihr Wasserhaushalt mit einer Drainage vergleichbar ist – führt er garantiert zu einem ausgezeichneten Wein.

Frankreich kann an die 400 Gebiete aufweisen, die alle kontrollierten Ursprungs sind und damit die Qualitätsstufe AOC erreichen.

Ob reine Sortenweine, Cuvee oder Lagerweine, den kraftvollen Conteaux de Languedoc liebt man nicht nur in Deutschland, sondern auch in Japan oder Amerika. Dessen berühmte Gebiete sind Minervois, Corbieres, Cotes du Roussilon, Fitou oder Muscat de Rivesaltes.

Von Minervois gibt es sowohl jungen frischen, als auch körperreichen Rotwein, der mitunter aus Eichenfässern stammt. Am Gebirge Corbieres keltern die Winzer meist Termenes und Servis und weitere fruchtige und recht unterschiedliche Weine. Fitouweine dann sind eher rustikal und feurig.

Das Pyrenäengebiet Roussilon probiert gern mit den Bordeauxsorten Merlot und Cabernet Sauvignon, Und besonders süß, das darf es im letzten Gebiet sein – denn der AOC Rivesaltes, hellrot, süß oder ,,rancio“ ausgebaut, ist ein Dessertwein und bald gut trinkbar – mancher aber auch 100 Jahre lagerfähig!

Share this post
Repost0
To be informed of the latest articles, subscribe:
Comment on this post